Dienstag, 16. Juni 2009

Kennt jemand Kuchen im Glas?

Da ich im Moment nur die kleine Kastenform habe, da die etwas größere noch verliehen ist, habe ich am Wochenende einen ganz normalen Marmorkuchen gebacken und habe mir gedacht, dass ich nun endlich auch mal Kuchen im Glas ausprobieren könnte von ein bisschen Kuchenteig, der sonst bestimmt über die Form hinausragen würde....
Übrigens braucht man dafür keine bestimmten Rezepte, sondern nimmt jedes Rührteigrezept und nach belieben Obst. Die Backzeit verringert sich und sofort nach dem Stäbchentest den Deckel aufschrauben. Käsekuchen möchte ich auch noch ausprobieren... berichte dann auch wieder







Dieses Kuchenstück war oben die Haube, die ich abschneiden musste, damit ich den Deckel zuschrauben konnte. Nun werde ich noch ein bisschen was das Glas mit Papier verzieren.

Kommentare:

Digit hat gesagt…

scheint ja geklappt zu haben.

war er lecker?

was für ein Glas hast genommen?
LG Rosa

Birgits' kleine Bastelwelt hat gesagt…

Klar kenne ich den und ich mache ihn auch gerne, da er lange hält und man dann immer mal was da hat. Auch zum Verschenken eignet er sich sehr gut ....... nur leider verschwinden dann meine Sturzgläser immer so schnell*g*.

Liebe Grüße,
Birgit

Basteldina hat gesagt…

Ha....den kenne ich. Ich habe seit einigen Wochen so ein Rezept hier liegen. Allerdings brauche ich noch einige Gläser dafür. Der soll sich ja ein paar Monate halten. Ideal für den Vorrat.

Nadine

Mimmikux hat gesagt…

Toll gemacht, fehlt nur noch das Rezept.

Stauchi hat gesagt…

Was für ein Glas nimmt man da??
ICh find das ja mal eine Tolle Idee und ich kannte es nicht...
Bin gerade nur durch Blopschlschleichen draufestossen...
Klar normales RKRezept, in ein Glas backen, bei welcher °Zahl?

Ganz Liebe Grüße Franzi