Dienstag, 3. April 2018

Erhaltene Osterpost

Ich möchte euch auch noch zeigen was für schöne Karten ich zu Ostern bekommen habe.
Diese hier kam von Ramona:

 und vom Onkel diese hier (er bastelt nicht, sucht aber immer schöne Karten aus!)

verschickte Osterpost 2018 Teil 2 oder 3

Diese Karten habe ich an liebe Leute auf die Reise geschickt.
Leider war dieser Hase ohne Navi unterwegs und ist leider nicht bei der Empfängerin eines Kartenwichtelns angekommen. Aber ich habe schon frühzeitig vor Ostern eine weitere Karte dieser Art an sie geschickt und hoffe, dass sie angekommen ist.
Den Hintergrund habe ich mit Brusho gestaltet.
Die Hasenohren habe ich auf dunklen Cardstock gestempelt.

 Diese kleinen Stempel sind von Kulricke.


Montag, 2. April 2018

Eierlikörtorte zum Osterkaffee

Was habt ihr denn an Ostern gemacht?
Wir haben gestern in gemütlicher Runde Kaffee getrunken und Eierlikörtorte und Kalte Schnauze genossen.


Wunderschöne Osterpost erhalten

Die Post hat mich pünktlich zu Ostern erreicht. Vielen Dank liebe Vanda.


Sonntag, 1. April 2018

noch eine Häschenkarte

 Diese Osterkarte muss mittlerweile auch angekommen sein und deshalb zeige ich sie hier.

Frohe Ostern

wünsche ich euch allen!


 Die hübsche Osterhasengirlande ist eine freie Datei von  Kugelig, 
das Körbchen habe ich schon vor einiger Zeit gemacht und die Verpackung für das Häschen gab es vor kurzem erst als Freebie in 3 unterschiedlichen Größen.

Samstag, 31. März 2018

Spaziergang und Besuch im Tierpark

Diese Fotos sind gestern entstanden bei einem Besuch im Tierpark. Die Sonne lockte viele Menschen dorthin, obwohl der Wind noch recht frisch war.




 Diese kleine Ziege war noch viel kleiner als die anderen Jungtiere und vermutlich erst einige Stunden alt bzw. jung.

 Bei den Heidschnucken gibt es 7 Jungtiere.
 Sind sie nicht niedlich?

 Die Pferde haben wir uns dann auch noch angesehen. Leider haben sie kein Gras, nur Matsch...
 Außerdem habe ich endlich mal diese beiden Schilder fotografiert. Ich kenne das Schloss nur von alten Fotos, da es zu meiner Zeit leider schon abgerissen war.
 und hier auch noch etwas über die Reuschenberger Mühle: