Donnerstag, 27. Dezember 2012

Rezept für Möhrenlebkuchen


Zutaten:
250 g Möhren
250 g Rübenkraut (auch genannt Zuckerrübensirup)
100 g Zucker
1 Msp Zimt,
1 Pr. Nelkenpulver
1/2 TL Zitronenschale
20 g Kakao
je 75 g Orangeat / Zitronat
100 g Feigen oder Cranberries
75 g geh. Mandeln
100 g Rosinen
500 g Mehl
1 P. Backpulver

Das Rübenkraut mit 80 g Zucker kurz aufkochen. Vom Herd nehmen und in einer großen schüssel abkühlen lassen.
Zimt, Nelken, Zirtonenschale, Kakao und geraspelte Möhren unterrühren.
Zirtonat / Orangeat und Feigen mit restlichen 20 g Zucker bestreuen und fein hacken. Mandeln und Rosinen dazu und dann Mehl und Backpulver auch dazugeben, bis eine schöne gleichmäßige Masse entstanden ist.
Das Backblech mit Backpapier auslegen und die Masse darauf verteilen.
Bei 175 ° Umluft ca. 25 Minuten backen.

Entweder nur mit Puderzucker bestreuen
oder
aus 100g Puderzucker, 2 EL Zitronensaft und 2 EL heißem Wasser einen Guss herstellen und
über den Kuchen geben und vollständig abkühlen lassen.



.

1 Kommentar:

Bastelfeti hat gesagt…

Hm hört sich ja sehr lecker an, aber was bitte ist Rübenkraut?

Gruß BAstelfeti